Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Breadfish Roleplay. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Adam_Edwards

Administrator

  • »Adam_Edwards« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 868

Wohnort: Koblenz

Beruf: Angestellter im mittelständigen Familienunternehmen

Danksagungen: 4199

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. August 2017, 22:47

Wir müssen reden...

Hallo Community,

wir möchten uns hier als Team zu Wort melden und Euch mal einen kleinen Einblick in unsere Sicht auf die momentane Situation von Breadfish Roleplay geben.

Breadfish Roleplay ist mittlerweile vier Jahre alt. Bald schon fünf, jenachdem ab wann man zählt. In diesen mehr als vier Jahren, befanden sich das Projekt, die Community und auch das Team in stetigem Wandel. Am Team wird das besonders deutlich. Als letztes verbleibendes Teammitglied aus erster Stunde ist nur noch InternetInk übrig.

Wenn wir heute auf die Vergangenheit von Breadfish Roleplay schauen, dann sehen wir viel Gutes. Wir hatten über 3100 aktive Spieler die mehr als 5300 Charaktere erstellten und unfassbare 150 TAUSEND Stunden zusammen gespielt haben. Und bei einigen wenigen ist das Interesse bis heute immer noch ungebrochen. Aber wir sehen leider auch viel Schlechtes. Zunehmender Hass zwischen der Community oder zwischen einigen Usern und dem Team, der mehr als ein mal Meinungen gespalten hat. Wir als Team sind fast tagtäglich mit Aussagen konfrontiert, die uns die Kompetenz, das Engagement und das Interesse aberkennen wollen. Das geht auch an uns nicht spurlos vorbei.

Trotz allem Interesse und aller Liebe zu Breadfish Roleplay, sind auch wir nur Menschen. Breadfish Roleplay ist kein kommerzielles Projekt, wir verdienen hieran nichts. In der Konsequenz machen wir all das hier in unserer Freizeit und müssen ganz nebenbei auch noch arbeiten oder zur Schule gehen und zahlen am Ende auch noch drauf. Natürlich haben wir das alles gerne gemacht. Denn Breadfish Roleplay ist für uns eben nicht nur ein 0815 SA:MP Projekt. Es ist nicht nur irgendein Script oder irgendeine Community, in die man viel Arbeit gesteckt hat. Es ist ein Ort, an dem wir wirklich neue Freunde kennen gelernt haben. Wir im Team treffen uns hin und wieder persönlich, wir scherzen, wir trinken und wir hängen rum. Wir sind richtige Freunde geworden. Breadfish Roleplay hat uns zusammen geschweißt und ohne dieses Projekt hätten wir uns nie kennen gelernt. Und wir sind uns sicher, wir sind da nicht die Einzigen.

Umso schwieriger ist es wenn wir als Team einsehen müssen an einem ausweglosen Punkt angekommen zu sein. Damit einher gilt es die eine Entscheidung zu treffen, die Auswirkung auf alle hat. Denn wir haben nicht mehr das Gefühl, dass unsere Arbeit noch bei denen ankommt, für die sie gedacht ist: nämlich Euch. Und das hat uns letztlich jegliche Motivation genommen, weiter unsere Energie in das Projekt zu stecken. Wir sehen Breadfish Roleplay in einem tiefen Loch, aus dem wir es selbst mit einem gelegentlichen Kraftakt derzeit nicht mehr heraus holen können.
Aus diesem Grund hat das Team in einer letzten Besprechung beschlossen, die weitere Entwicklung an Breadfish Roleplay einzustellen. Der Server bleibt online, das Forum auch. Wir haben immer versprochen, dass B:RP online bleibt - dieses Versprechen halten wir. Wir administrieren und moderieren natürlich auch weiterhin dort, wo es notwendig ist. Und sollten irgendwo gravierende Bugs auftreten, die den Server unspielbar machen, werden diese sicherlich auch früher oder später wieder behoben. Aber es wird keine weiteren Features oder Weiterentwicklungen mehr geben.

Versteht uns nicht falsch, wir schieben hier nicht die Schuld (falls es da überhaupt so etwas wie Schuld gibt) auf Euch. Sicherlich hätten wir auch von Euch an einigen Stellen mehr Engagement statt destruktives Verhalten erwartet, schließlich ist das hier auch ein Community-Projekt, bei dem Ihr sehr viel bewirkt habt, aber noch viel mehr hättet bewirken können. Gerade in den letzten Monaten wurde dieser Umschwung zu eher destruktivem Verhalten einiger User bemerkbar. Aber das ist letztlich auch nur eine Reaktion auf die Gesamtsituation. Seitens des Teams wurden in der Vergangenheit eben auch viele Fehler gemacht, die sicher auch zu diesem Zustand beigetragen haben. Auf viele Ereignisse wurde schlichtweg zu spät oder falsch reagiert. Inaktivität im Team und vor Allem in der Entwicklung ist ganz sicher ein Hauptproblem. Wir hätten vieles besser machen können, sei es im Umgang mit den Usern, mit der Entwicklung oder mit uns selbst. Und tatsächlich haben wir in den letzten Monaten vieles versucht zu ändern. Allerdings zeigt der aktuelle Zustand, dass wir damit wohl zu spät dran sind.

Wir sind Euch dankbar für all die Zeit, die Ideen und die Energie die Ihr investiert habt. Wir hoffen ihr hattet genauso Spaß wie wir. Und es ist ja auch nicht alles vorbei. Die ganze Infrastruktur wird weiter bezahlt und instand gehalten. Bis in alle Ewigkeit wenn ihr so wollt. Es waren gute Zeiten und diese werden wir auch in Erinnerung behalten. Ihr seid die beste Community, die wir hätten haben können.

Haltet die Ohren steif.

Adam, Ben, INk, Jan, Tobias

Beiträge: 618

Danksagungen: 547

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. August 2017, 22:52

Schade, aber Respekt für diesen schritt.

Edu

Support TaiMo

Beiträge: 994

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. August 2017, 23:03

Halber Herzinfarkt, dachte BRP geht down.

Giraffe

had to be me - someone else might have gotten it wrong

Beiträge: 934

Danksagungen: 1210

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. August 2017, 23:06

Ehrlich währt am längsten. Find gut, dass ihr aus eurer Blase raus seid.

Alles Gute weiterhin

DerMax

Spieler

Beiträge: 378

Wohnort: Saale-Holzland-Kreis

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. August 2017, 23:11

Eigentlich schade, aber eure Sache. Ich respektiere es und werde weiterhin spielen.
Immerhin geht es nicht down. Die ganze Sache hier ist jetzt wie die DayZ Standalone, nur dass die noch bis 2035 im EA-Modus hängen bleibt.

Danke für die tollen Features in den letzten Jahren.

Woody

Ehemalig Thomas_Edwards

Beiträge: 3 909

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3427

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. August 2017, 23:56

Oh Mann! Ich dachte schon, dass sei das Ende! Schön, dass ihr das nun offiziell angesprochen habt und diesen Schritt macht. Respekt dafür.

Für die wundervollen Momente als Spieler und Teammitglied möchte ich mich beim BRP-Team und der Community bedanken.

Seit 2013 ist Breadfish Roleplay für mich und andere Spieler ein Zuhause. Es freut mich in diesem Moment, dass das Forum und der Server trotz eingesteller Updates online bleiben.

Auch wenn man sich mit einigen Spielern besser und anderen schlechter versteht, blickt man doch fast täglich gerne in's Forum und schaut auf gemeinsame Erinnerungen und viele Stunden in Los Santos zurück. Danke dafür!

Ich wünsche dem Team und den Spielern alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg — und natürlich weitere tolle Stunden auf Breadfish Roleplay! ;-)

orca112

Rotkreuzwal

Beiträge: 501

Wohnort: Mordhessen

Beruf: Rettungssanitäter (FSJ)

Danksagungen: 896

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. August 2017, 23:20

Ich habe viele Stunden auf BRP verbracht und auch viel Spaß hier gehabt, doch nun mal ehrlich; Was bringt es, einen toten Server aufrecht zu erhalten, wenn auf kurz oder lang aufgrund fehlender Updates, Interesse, Zeit etc. auch die letzten Zwei User gehen und der Server leer bleibt?


Animefan aus Leidenschaft.

Giraffe

had to be me - someone else might have gotten it wrong

Beiträge: 934

Danksagungen: 1210

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. August 2017, 01:01

Ich hab das Gefühl hier gehts mehr darum ein Versprechen nicht zu brechen, als um alles andere

Edu

Support TaiMo

Beiträge: 994

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. August 2017, 01:13

Was wohl einige nicht mitbekommen haben weil sie Inaktiv sind, ist, das es einige User gibt die noch Freude und Spaß am Server haben ohne Updates et cetera. Die einfach trotz der derzeitigen Situation regelmäßig Online kommen und ihre Stunden hier spielen obwohl sie wie viele auf anderen Projekten spielen könnten.

Ben

Entwickler

Beiträge: 2 751

Wohnort: Polch

Beruf: Dualer Student und "Top Entwickler" bei Deutsche Telekom AG

Danksagungen: 3526

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. August 2017, 11:03

Es gibt halt noch aktive User. Es wäre schlichtweg nicht fair, diesen Leuten die Chance zu nehmen, weiter hier zu spielen. Klar, das ganze kostet uns Geld. Aber das sind ja jetzt auch keine Unsummen. Und solange es auch noch nur einen User gibt, der spielen will, bleibt der Server online.

Selina_Harper

Lululu :3

Beiträge: 13

Wohnort: NRW, Dortmund

Beruf: Schüler

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. August 2017, 18:24

Guten Abend,

der Beitrag hat mich doch schon sehr verwundert. Ihr wisst doch nicht seit gestern das mangelndes Interesse seitens der Community existiert. Grundsätzlich seid ihr selbst Schuld. Ich persönlich habe euch sogar viele Möglichkeiten vorgeschlagen wie man diesen Server eventuell wieder zum Erfolg bringen kann. Aber anscheinend interessiert es das Team nicht einmal ansatzweise. Ihr zeigt kein Interesse an diesem Projekt oder Sonstige Motivation. (Btw. diese Vorschläge kamen bereits 2015-16) Nun gut, ich persönlich gönne euch diesen Misserfolg, er basiert einzig und allein auf Fehlern und Fehlentscheidungen der Administration.

Um aber auch nicht nur Hass und Stress zu verbreiten, denn es gibt selbstverständlich auch gute Seiten BRP. Grundsätzlich kann man das Rollenspiel hier loben. Wenn man auf jemanden trifft kann man davon ausgehen das man wenigstens die nächsten Stunden angenehmes Rollenspiel spielen kann. Der Support sofern ein Teammitglied anwesend ist, ist auch immer Top und freundlich. In der Community sind ebenfalls einige nette Leute dabei mit interssanten Persönlichkeiten.

Wünsche euch noch alles erdenklich gute.

Hochachtungsvoll,
Selina Harper

edit-28.08.2017
Manche führen, manche folgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Selina_Harper« (28. August 2017, 18:35)


Der Beitrag von »Niggo_liebt_Jan« (Montag, 28. August 2017, 18:34) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Tobias.« gelöscht: Spam (Montag, 28. August 2017, 19:00).

Ben

Entwickler

Beiträge: 2 751

Wohnort: Polch

Beruf: Dualer Student und "Top Entwickler" bei Deutsche Telekom AG

Danksagungen: 3526

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. August 2017, 19:15

Ihr zeigt kein Interesse an diesem Projekt oder Sonstige Motivation.

Ist halt auch verdammt schwer, sich zu motivieren, wenn man sowas lesen darf.
Ich denke, wir haben recht deutlich gemacht, dass die Motivation aktuell fehlt. Uns das als unsere Schuld vorzuwerfen, ist unterste Schublade. Du warst ja scheinbar auch nicht motiviert genug, um von Sommer 2016 mehr als alle paar Monate ein mal online zu gehen. Werfe ich dir ja auch nicht vor. Ich hätte von dir, als tadellosem Stamm-User aber natürlich wesentlich mehr erwartet.
Dass das Interesse fehlt, ist aber letztlich ein Vorwurf, den ich abseits von obigem, nicht nur als "unterste Schublade" empfinde, sondern vehement zurückweisen möchte. Ich denke, dass du auch nicht mal ansatzweise in der Lage bist, das einzuschätzen. Dir fehlt offensichtlich jegliche Möglichkeit, zu bewerten, wie viele Stunden wir jede Woche in das ganze investiert haben. Wie viele Termine wir teilweise abgesagt haben, nur wegen B:RP. Wie oft (zumindest ich) meiner Freundin gesagt habe "heute mal nicht, muss scripten". Um deine Aussage zu bewerten, würden mir spontan sehr viele Worte einfallen. Jedoch wäre ich als Admin dazu gezwungen, mich nach Verwendung dieser Worte selbst zu verwarnen. Deswegen spare ich mir das mal.
Ich kann nur eines sagen. Les dir die gegenüber der Community kritischen Passagen des Textes noch mal durch. So, wie ich das jetzt von dir lese (ist übrigens das erste mal, dass du mir überhaupt so wirklich auffällst), kannst du dich ruhig davon angesprochen fühlen.

Nexus

invictus-play.net

Beiträge: 857

Wohnort: Österreich - Wien

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. August 2017, 20:43

Bin trotzdem stolz auf euch, weil ihr es wenigstens weiter versucht habt.

Danke

Perfekt für - Rainbow Six, CS:GO, Playerunknown's Battleground, Rocket League ...

- Kontaktmöglichkeit -

Teamspeak 3: ts.invictus-play.net
Forum: Invictus-play.net

Wulgra

Legende

  • Abwesend vom Dienstag,  4. April 2017, 16:00 bis zum Sonntag, 31. Dezember 2017, 23:59.

Beiträge: 1 847

Danksagungen: 2078

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. August 2017, 23:46

Guten Abend zusammen,

Lang ists her dass ich hier mal meinen Senf abgelassen habe.
Meine Abwesenheitsmeldung passt dazu natürlich:

Zitat von »Wulgra«

Dienstag, 4. April 2017, 16:00 bis Sonntag, 31. Dezember 2017, 23:59
Persönliche Unzufriedenheit mit dem Serverkonzept

Vorab möchte ich mit diesem Beitrag niemanden beleidigen, demütigen oder diskriminierend, das ist nicht meine Absicht.
Zu dem Hauptkontext das Beitrags, schade aber es wurde seit knapp einem Jahr hinter vorgehaltener Hand bereits gesagt.
Hoffnung gibt es immer, aber Einsicht muss zur Lösung immer der erste Schritt zur Besserung sein.
Wie Adam schon sagte, dies folgt in meinen Augen viel zu Spät, daher ist dies eine Art Abschiedsbrief.

Es wurde offen und mehrfach bereits über ein Jahr teilweise von der Communitydinge kritisiert die einfach nicht wahrgenommen wurden.
Diese Community ist zerbrochen, ein paar "Hardliner" so bezeichne ich die User die immernoch hier sind blieben.
Selbst jetzt gäbe es Möglichkeiten zur Rettung, aber der Wille ist gebrochen.
Versprechen die gegeben wurden, wurden zum eigenen Wohl nicht eingehalten.

Dieses Zitat ist aus einer Konversation von mir mit einem User im Januar 2017 (meine letzte PN hier - User bleibt Anonym):

Zitat

Hab aber nicht die Zeit, Lust und Vision da tatsächlich was zu ändern.

Dieser User hatte Lust wieviele andere wirklich etwas zu verändern, zum Schluss so leid es mir tut wertes Team...
Es kam so rüber, als würdet ihr klipp und klar die Leute bevorzugen die eure "Freunde" sind und der Rest ist euch egal.
Das wichtigste an einem "Communityprojekt" sind immer die User.

Teilweise die Teamentscheidungen die getroffen wurden, rein aus Sympathie nie aus Kompetenz.
Da es nicht meine Absicht ist User persönlich zu diskriminieren, werde ich keine Namen nennen.
Spätestens seit Saint's Austritt und der Inaktivität des Trevor Gats ging die Talfahrt los.

Die Erklärung seitens Adam sehe ich als Todesnachricht von Breadfish-Roleplay, dem ehemaligen besten Roleplay-Servers Deutschlands.
Mein Respekt vor der Entscheidung der Projektleitung dennoch weiterhin die finanziellen Kosten tragen zu wollen.
Dennoch danke ich allen für die doch relativ schönen Erinnerungen.

Die sinnvollste Entscheidung und würdigste Konsequenz die man meiner Meinung jetzt treffen sollte, wann soll es enden?
Ein Großteil der ehemaligen Stammuser sind nicht mehr da und die Wiederkehr halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Hochachtungsvoll,
Wulgra
Ehem. Userrat

Sony.

Hardliner

Beiträge: 674

Wohnort: Hessen

Beruf: Maler & Lackierer

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. August 2017, 00:05

dem ehemaligen besten Roleplay-Servers Deutschlands.
Meiner Meinung nach immer noch der beste. Das Roleplay Niveau ist hier höher als auf bis jetzt jeden anderen Server. Egal wem man auf dem Server antrifft, mit allen kann man perfektes Roleplay spielen, was man von anderen Servern nicht behaupten kann. Auf den anderen Servern können fast nur die ehemaligen BRP User wirklich gutes Roleplay, der Rest versteht das Roleplay nicht wirklich oder macht einfach einen auf Reallife Server. :D


Ein Großteil der ehemaligen Stammuser sind nicht mehr da und die Wiederkehr halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Was eigentlich sehr Schade ist, ob man auf einen anderen Server in einer Gruppe aus 10 Leuten spielt die alle von BRP kommen oder es hier auf BRP macht, der einzige unterschied ist in meinen Augen das man die anderen einfach abknallen kann. ^^ War immer geiles Roleplay mit dir und vor allem den anderen. :)
Wow hübsche Frau haste da - Teil ma!
Guck mal, CL 500 - Daimler!
Wir trinken Hennessy, ihr trinkt aus Eimer
Gibt nix zu diskutieren, keiner ist so hübsch wie wir!

ShareX

Gesperrt

  • »ShareX« wurde gesperrt

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. August 2017, 00:08

Vorerst gehen grüße an @DerMax: @Losou: und @Wulgra: raus, dass ist wichtiger als das was ich jetzt hier schreibe.

Nachdem ich des Servers verwiesen worden bin lief es bergab, die Spielerzahlen waren bei fast 0 und wenn mal mehrere drauf waren, dann waren es die Admins selbst mit ihren 86 Charakteren^^
Ihr scriptet mit zwei Personen, wenn Ink auch scriptet, dann wärt ihr drei. Ihr kriegt es nicht geschissen was zu scripten, weil ihr "Arbeitet"? Guckt euch andere Server an, andere Projekte egal ob SAMP oder whatever, da gibt's Leute die arbeiten ebenfalls Vollzeit, haben Familien und kriegen teilweise scripting Sachen alleine hin..

Womöglich wird dieser Beitrag gelöscht, aber es ist einfach Realtalk aus der Zentrale. Ich habe euch zerstört, leugnet es, aber seitdem ich weg bin läuft es einfach nicht mehr, da könnt ihr sagen was ihr wollt. Man durfte hier nie seine Meinung sagen, was das lächerlichste an allem war, weil ihr einfach einen verdammt großen Stock im Arsch habt. Das ist keine Beleidigung, dass ist einfach Fakt.

Habt irgendwelche Sachen gemacht wo eure Charaktere noch mehr profitieren, aber hey die anderen User "KONNTEN" ja mitverdienen, aber trotzdem habt ihr euch dafür Zeit genommen, als für Server Updates.

Lange Grabrede kurzer Sinn, BRP ist Geschichte. Ihr habt euch mehr als lächerlich gemacht und es immer wieder aufs neue bewiesen.

In diesem Sinne, spielt weiterhin auf einer Serverleiche und habt hoffentlich noch mehr spaß daran, mit 3 Leuten zu spielen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ShareX« (30. August 2017, 00:13)


Der Beitrag von »DerMax« (Mittwoch, 30. August 2017, 00:09) wurde vom Benutzer »Ben« gelöscht (Mittwoch, 30. August 2017, 10:41).

Der Beitrag von »ShareX« (Mittwoch, 30. August 2017, 00:09) wurde vom Benutzer »Ben« gelöscht (Mittwoch, 30. August 2017, 10:41).

ElCid

Freude am Fahren.

Beiträge: 2 699

Danksagungen: 2540

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. August 2017, 06:39

Ihr macht es euch alle zu einfach. Ihr schiebt die komplette Schuld nur dem Team zu - und das halte ich für gefährlich bzw. falsch. Meine Meinung dazu: Es lag weder (alleinig) am Script, noch an der Administration - es wurden keine "Freunde" bevorzugt oder Konzepte geschrieben, um die eigenen (Admin- / Mod-)Taschen zu füllen.

Ja, das Team hat eine gewisse Teilschuld (ich nehm mich da auch nicht raus!) - aber es gab noch weitere Probleme außerhalb des Teams, die sich mit anderen Problemen verzahnt haben. Wenn ihr über BRP reflektiert, nehmt euch mal mehr als 5 Minuten eurer Aufmerksamkeitsspanne und beleuchtet alle Seiten bevor ihr eure Meinung abgebt.

Chief of Police a.D. Mike Tanner

San Andreas Police Department
Pershing Square, Los Santos

Ähnliche Themen