Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Breadfish Roleplay. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Beitrag von »Ben« (Mittwoch, 30. August 2017, 10:30) wurde vom Autor selbst gelöscht (Montag, 2. Oktober 2017, 11:25).

InternetInk

Administrator

Beiträge: 2 511

Danksagungen: 2169

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. August 2017, 19:32

Vielen Dank für alle Positiven Kommentare.

Finds immer amüsant wie manche meinen sie könnten uns "noch einen reindrücken" von wegen "ich habs ja immer gesagt!!11elf"
Realisieren selbst aber nicht das ihnen der Server bis heute wichtig genug dafür war ihren Senf nochmal da zu lassen.
Das zeigt wie groß die Enttäuschung letztlich gewesen sein muss, sorry dafür.

Ich denke wir hatten alle unseren Spaß so lange es gedauert hat.

Der Beitrag von »BabaIzDa« (Mittwoch, 30. August 2017, 23:03) wurde vom Benutzer »Tobias.« gelöscht (Mittwoch, 30. August 2017, 23:15).

Kwok

ignorantia iuris nocet

Beiträge: 867

Danksagungen: 893

  • Nachricht senden

Charaktere:

Manuel Friedrich

24

Donnerstag, 31. August 2017, 10:41

Ich bin ja eigentlich ein Fan großer (und vieler) Worte. An dieser Stelle finde ich es aber viel passender, einfach "nur" Danke zu sagen.

Danke, für die Arbeit und das Geld, was ihr in dieses Projekt gesteckt habt!

MrDoc

MrDawg | Mr-Assistant-Chief-of-Police

Beiträge: 1 130

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 6. September 2017, 17:15

Auch ich möchte mich nach Jahrtausenden mal wieder zu Wort melden.

Sehe das genauso wie ElCid und Ähnliche. Ich finde es ist auch kein Platz für Schuldzuweisungen, wir haben alle Fehler gemacht. Man hätte mehr aufeinander zu gehen müssen... Aber jetzt ist es nunmal zu spät. Ich habe das Projekt auch in meiner Inaktivität im Auge behalten, wie viele anderen auch. Es hat mich immer noch zum Schmunzeln gebracht.

Ich möchte mich hier nochmal bei vielen Usern bedanken, insbesondere dem Police Department mit seinen Membern. Ich möchte sie gar nicht alle aufzählen. Ich hoffe wir bleiben noch im Kontakt sodass es mal hin und wieder noch eine gemütliche Runde GTA V oder sowas werden kann!

Alles in allem möchte ich mich bei Ink und Adam nochmal herzlich bedanken für die Zeit und das Geld was man in das Projekt rein gesteckt hat!
  • William Johnson

    Assistant Chief of Police William Johnson
    San Andreas Police Department
    Public Information Office

    Los Santos Police Department Headquarter
    Los Santos, San Andreas
    Telefonnummer: 10-054
    william.johnson@lspdonline.de
  • James Morgan

    Medical Chief James Morgan
    San Andreas Medical Department

    San Andreas Medical Department
    All Saints General Hospital
    Saint Street
    90012 Los Santos
    San Andreas

Beiträge: 458

Wohnort: Berlin

Beruf: /

Danksagungen: 522

  • Nachricht senden

26

Samstag, 9. September 2017, 03:18

Einige Leute haben hierzu bereits ihre Meinung kundgetan, darunter besonders viele alte Hasen. Dieser Kategorie ordne ich mich aufgrund meiner lange bestehenden Mitgliedschaft und damit auch Bindung zu Breadfish Roleplay zu, aber weiter im Text.

Zunächst einmal erfreut es mich natürlich, dass auch das Team mittlerweile begriffen hat, dass es für diverse Entwicklungen im script- bzw. mappingtechnischen Bereich schlicht OOC nicht die zeitliche Kapazität liefern kann. Hierrüber bin ich auch deswegen erfreut weil ich der Meinung bin, dass auch den Zuständigen dadurch ein Stein von Herzen gefallen ist. An dieser Stelle möchte ich mich natürlich dafür bedanken, dass ihr nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch eure Zeit - OOC (!) - investiert habt. Danke euch dafür!

Den Lösungsansatz hingegen finde ich nicht sehr gut, da ich der Meinung bin, dass es eventuell einige andere Lösungskonzepte gegeben hätte, so zum Beispiel die zukünftige Auslegung des Projekts als Open Source, sodass sich interessierte User mit Zeit, Lust und Erfahrung ans Scripten machen, ihre Werkeleien durch das Team überwacht werden und dadurch ein in der deutschsprachigen Szene einmaliges Projekt geschaffen würde. Vielleicht habt ihr diese Möglichkeit bereits diskutiert und seid zu eurem Entschluss gekommen, sollte dem jedoch nicht so sein, so wäre es doch eine Überlegung wert den Usern im Bezug auf Mapping und Script freie Hand zu lassen und lediglich ein Wenig zu regulieren. Aber gut, vielleicht bin ich lediglich verblendet und suche nach Möglichkeiten, das Projekt zu erhalten - oder vielmehr aktuell zu halten, die Pfoften schließen tut ihr schließlich nicht.

Insgesamt beäuge ich das Ganze mit einem lachenden und einem weinenden Auge, da ich auf BRP viele Erfahrungen gesammelt und total viele Leute kennengelernt haben, die ich zu schätzen gelernt habe. Man darf nicht den Fakt außer Acht lassen, dass BRP gewissermaßen auch ein soziales Medium darstellt. Grüße gehen raus an: @Caprise: @Tobias.: @Jan: @Adam_Edwards: @DerMax: @Chris. @Kwok: @Jonske: @Immigrant: @Tiger.: @Sony.: @orca112: @Kaffee.: @Wulgra: - danke, dass ich euch tolle Leute über dieses Medium kennenlernen durfte, ihr seid super! :-)

Also, danke an all jene, welche dieses Projekt so lange am Laufen gehalten haben. Dafür, dass jeder seine Erfahrungen und Momente erleben durfte, dafür, dass jeder zumindest irgendwen kennengelernt hat, den er mag - der Eine mehr, der Andere weniger.. *hust*

Yallah bye BRP, danke für Alles :3
Wir müssen Nahrung zu uns nehmen, Exkremente ausscheiden und
Sauerstoff einatmen, um vorzeitiges Absterben der Zellen zu verhindern.
Alles andere ist optional.

IMPERIA

auch Synx

Beiträge: 1 184

Wohnort: Wien

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

27

Montag, 11. September 2017, 05:25

Einige von uns sind nun erwachsen, und es gibt viele viele wichtigere Dinge als den ganzen Tag SA:MP zu zocken. Die Kinder heutzutage zocken GTA 5 und nicht so ein altes Spiel.

LG

Jan

DoppelRichard

Beiträge: 3 236

Wohnort: Sulzbach

Beruf: Schüler

Danksagungen: 2787

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 17. September 2017, 20:03

Auch ich möchte das ganze nicht unkommentiert lassen. Viele wird diese Bibel hier nicht interessieren, ihr könnt es einfach überspringen oder ignorieren. Dennoch möchte ich mich zu Wort melden und euch meine persönliche Sicht auf Breadfish Roleplay und alles, was ich damit verbinde und verbunden habe schildern.

Ich möchte bei den Ursprüngen anfangen, also im August 2014, als ich mich hier registriert hatte. Damals habe ich nicht damit gerechnet, dass ich in 3 Jahren noch GTA San Andreas Spielen werde oder jemals Roleplay spielen kann - ich kannte zum damaligen Zeitpunkt noch nicht einmal die Bedeutung von Roleplay. Ein paar Monate später hatte ich mit meinem damaligen Hauptcharakter Jan Wake schon gute 500 Spielstunden angesammelt. Damals hatte ich ja noch Zeit. Ich habe Leuten beim Ghetto-RP zugesehen und festgestellt, wie Roleplay hier abläuft und wie es überhaupt funktioniert. Es war damals schon spaßig mir Gedankengänge und sowas für einen Charakter auszudenken und deshalb kamen dann bis heute noch gut 4 Tausend Spielstunden dazu.

Auch wenn man mich damals und vor einem Jahr noch als aktivster Spieler hier betrachten konnte muss ich mir selbst eingestehen, dass auch ich in den letzten Monaten immer weniger Zeit für das Projekt habe. Das liegt nicht nur, aber auch an meiner weniger werdenden Freizeit und an meinem steigenden Alter, Prioritätswechsel und sowas. Manchmal ist es trotzdem einfach cool hier in das Spielgeschehen einzusteigen und mal abschalten zu können, aber leider werden richtige Stundenlange Roleplay-Sessions auch für mich immer seltener. Ob das jetzt an der sinkenden Userzahl oder meiner sinkenden Motivation liegt etwas neues anzufangen habe ich noch nicht ganz feststellen können. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich verdammt viele mögliche Charakterkombinationen mit den verschiedensten Herkunften und Absichten bereits gespielt hatte. Ich hatte schon nen Selfmade-Millionär, einen Geschäftsmann, einen Polizisten, ehemalige Regierungsmitglieder, Gangster, Latinos, Mexikaner, Hillbillys, Penner, Soldaten, Waffennarren, Drogenjunkeys, ... mir fällt langsam nichts mehr ein, um ehrlich zu sein.

Ich habe in den letzten 3 Jahren in SAMP nur auf Breadfish Roleplay gespielt und kam in Sachen Roleplay trotz allen Kritikpunkten auf meine Kosten. Soviel also zum Roleplay Werdegang von mir. Natürlich habe ich auch außerhalb des Spieles durch unser gemeinsames Projekt viele von euch Lesern hier kennen gelernt. Viele mögen mich, einige hassen mich. Da geblieben bin ich trotz allem. Auch wenn mir das nicht immer leicht gefallen ist, im Hintergrund läuft nicht alles so ab wie man es euch Spielern vielleicht gerne zeigt, an manchen Tagen kam ich echt auf meine Kosten, vor allem in den Zeiten wo so gut wie nur ich als Ansprechperson beziehungsweise Forummoderator anwesend gewesen bin. Gespräche mit einem einzelnen sind nicht schwer, auch nicht wenn der oder diejenige unfreundlich ist oder was weiß ich. Aber wenn sich schelchte Dinge aneinanderreihen platzte auch mir das ein oder andere mal der Kragen, nichtmal unbedingt im Support oder in Privatgesprächen mit Usern, sondern gut und gerne auch mal gegenüber anderen Teammitgliedern, auch wenn die vielleicht gar nicht an meiner allgemeinen Auffassung schuld waren. Ich denke der ein oder andere Admin hier kann davon ein Liedchen singen. @Ben:

Auch der ein oder andere Spieler hat uns vielleicht oftmals böse genommen, wenn irgendetwas passierte, was ihm nicht in den Kragen gepasst hatte. Wenn Freunde gebannt worden, Fraktionen aufgelöst oder neu besetzt worden sind, um ein paar Beispiele zu nennen. Auch wenn man mir teilweise bis heute nicht glaubt verfolgten wir eigentlich nie die Absicht jemandem im einzelnen zu Schaden. Niemand wurde irgendetwas böses getan, weil er uns nicht gefallen hat. Das sollte man alleine schon daran erkennen, wie viele Flamer, Nervensägen und Idioten hier teilweise 20 Chancen bekommen um uns noch einmal zu beweisen, dass Sie immer noch nicht normal mit anderen Menschen umgehen können oder sich an die einfachsten Regeln halten können. Soviel einfach mal zu den negativen OOC-Seiten an Breadfish Roleplay aus meiner Sicht.

Neben Streitereien und Feinden verbinde ich mit Breadfish Roleplay aber viel mehr positive Ereignisse und Freundschaften, daher wird das hier auch deutlich länger und expliziter. Schon bevor ich ins Team gekommen bin habe ich hier OOC Bekanntschaften geschlossen oder Leute mögen gelernt, einige bestehen noch bis heute. Wenn man Leute trifft, die in etwa das selbe Spielen, trifft man sich auch mal außerhalb (selbst wenns nur der TS ist um gemeinsam was anderes zu spielen). Bereits zu Beginn habe ich freundliche und nette Leute kennen gelernt, viele davon spielen heute leider nicht mehr hier. ( @Kaffee: ) Damals war es noch so gut wie selbstverständlich neuen Leuten zu helfen ins Spielgeschehen einzutauchen. Auch wenn ich nicht immer einfach oder auffassungsreich war, vor allem wenn ich mir Screenshots oder Videoausschnitte von mir ansehe, wie ich absolut kein RP beherrsche und damals noch ganze Situationen blockiert habe, hat man mir geholfen. Und das hat dann eben auch die Konversationen außerhalb angeregt. Mit einigen Leuten hatte ich Zeitweise mehrere andere Gaming-Projekte, die teilweise sogar bis heute noch bestehen und allein auf unserer Bekanntschaft über Breadfish Roleplay aufbauen.

Neben irgendwelchen Zocker-Sessions mit Leuten von B:RP habe ich irgendwann auch angefangen gemeinsam mit anderen Leuten ( wie @Ben: ) irgendwelche Websites oder IC-Firmen zu betreiben, die mir auch OOC Erfahrungen brachten (wie beispielsweise das leider nie erschienene bedienbare Handy, woran ich mit Ben gearbeitet habe). Diese OOC Erfahrungen haben mich ein Stückweit auch in meine berufliche Wunschlaufbahn gerückt, da ich dadurch gemerkt habe, dass ich talentiert und interessiert am Programmieren und an der Systemadministration bin. Wir haben hier auf Breadfish Roleplay schon immer viele IT-Brains gehabt, einige davon stellen andere in den Schatten, jeder hat irgendein Spezialgebiet und es kamen hier bereits echt coole Websites und Projekte zum Vorschein, die mich und meine Charaktere oftmals zum staunen gebracht haben. Ich möchte mich bei euch allen einmal persönlich dafür bedanken, dass ihr euch Zeit für das Programmieren externer Services genommen habt und damit anderen Leuten hier das Spielgeschehen versüßt habt. Das richtet sich an jeden, egal ob es eine einfache Website war, die quasi nur mit Content gefüllt wurde oder ob es komplexe Bezahlsysteme oder Intranets waren. Ohne den ganzen von Usern bereitgestellten Content würde hier ein großes Stück Roleplay gar nicht existieren und das war schon immer eines der Dinge, die uns von anderen Projekten unterschieden hat.

Auch reale Freundschaften haben sich für mich hier auf Breadfish Roleplay entwickelt. Die aktuellen Teammitglieder habe ich zu einem Großteil schon kennengelernt (und auf Adams Couch gepennt!!!!!! :D) und auch außerhalb des Projektes wird der Kontakt untereinander großgeschrieben ( 100+ Snapchat Flammen?! ). Und auch Ink werde ich in nächster Zeit hoffentlich noch zu Gesicht bekommen, dann muss ich mir keinen Sensemann mehr vorstellen, der doch irgendwie der Lustigste in unserer Truppe ist. Ich habe das glück gehabt die letzten Jahre noch mit wirklich begabten Leuten in einem Team zusammenzuarbeiten, die das hier alle Hobbymäßig machen, es aber trotzdem ziemlich ernst nehmen. Wenn ich mir ansehe was alles von uns organisiert und geschaffen worden ist, wovon man als einfacher Spieler vielleicht nichtmal wirklich etwas mitbekommen, wird mir schnell klar, dass jeder hier ein Spezialgebiet hat und darin der beste, mir bekannte, seiner Art ist. Manche Leute hier sind wirklich inspirierend, auch wenn das verrückt klingt.

Um das ganze hier möglichst stilvoll zu beenden möchte ich mich persönlich bei einem großen Haufen Spieler bedanken, ich packe das ganze in einen Expander, weil ich wirklich viele Leute hier kennen gelernt habe und ich finde, dass ich jedem besonderen hier eine Widmung da lassen sollte, da ich mich vielleicht nicht immer so freundlich und froh über eure Bekanntschaften gezeigt habe, als ich eigentlich bin.

Danksagungen

@Adam_Edwards: Du fährst ein geiles Auto, bist ein korrekter Typ, ich zocke gerne mit dir und habe mich oftmals von dir auf den Boden zurückholen lassen, wenn ich mal vorm explodieren war, was BRP betrifft.
@InternetInk: Der lustigste Mensch den ich hier kennen lernen durfte. Was sonst noch so? Hm.. joa.. schaun wa ma... Dich muss ich auch noch sehen.
@Ben: IT-Brain und gut darin, was du machst. Du wirst garantiert noch groß rauskommen, auch wenn wir uns ab und zu mal zoffen hab ich auch durch dich vieles gelernt und bin froh dass wir trotz allem noch Vorhaben & Kontakt haben.
@Tobias.: Gute Seele, viel zu Regelkonform und ansonsten typisch Deutsch. Zocke echt gerne mit dir und wir hören uns sicher noch das ein oder andere mal. Treffen müssen wir uns auch noch :D
@Tiger: Eine extrem coole Stimme und ein wirklich cooler Kerl, zumindest das was ich von dir kenne. Schade dass du weg bist. Viel Erfolg im Beruf mein guter.
@Atrox: Für den Grundriss und das Grundscript, die Idee und den Anfang hier. Leider nie kennen gelernt. Ah doch, hab bei deinem Gewinnspiel ne Tasse gewonnen! :D
@Caprise: Echt gute Roleplay-Situationen hatten wir in den letzten Jahren. Schade dass auch du nicht mehr da bist.
@MrDoc: Korrektester Cop eigentlich! Wir hatten echt viele coole Streifenfahrten und sowas. Schade dass du nicht mehr da bist.
@ElCid: Wir hatten auch die ein oder andere coole Charakteridee und auch als du noch im Team warst kam ich gut mit dir klar :P
@Woody: Danke für die letzten 2 Jahre Flame und Nerven.
@Ghost: Einer der ersten und ein exzellenter Ghetto-Roleplayer. Leider nicht mehr hier.
@Wulgra: Nicht mehr hier, aber auch du hast meine Charaktere stark beeinflusst und auch wir hatten gute Zeiten :D
@Kwok: Verrückt aber korrekt. Danke für die viele Arbeit die du hinter den Kulissen ins PD gesteckt hast - trotz wenig Zeit.
@Fabi.: Super Typ, OOC gut drauf und immer spaßiges Roleplay gehabt.
@Edu: Interessante Charaktere, die lange zeit immer Eintönig waren, aber doch immer irgend ne Besonderheit hatten. OOC kann man gut mit dir labern ... wenn man nicht gerade PUBG spielt :P
@Niggo_liebt_Jan: ... nicht umsonst. Bist ein echt korrekter Kerl und wir hatten schon die dümmsten RP-Ideen. Bis heute korrekter Kerl.
@Kaffee: In der Starline vor gut 3 Jahren kennen gelernt, lange auch OOC Kontakt gehabt, leider nicht mehr. Korrekter Typ.
@orca112: Damals sehr spaßiges RP gehabt, ein echt komischer Kerl, aber oftmals viel zu creepy.
@RavenPie: Criminal Mind.
@HashTag: Du spielst deine Charaktere immer toll aus, auch wenn du Jahre zum schreiben brauchst. Auch OOC eine gechillte Stimme und ein interessanter Lebensstil.
@Marvin110: Korrekte PD Charaktere, trotz oftmaligen rauswürfen.
@Saint: Einer der coolsten Supporter die ich allgemein kennen lernen durfte.
@Nexus: Krankes Wiener Schnitzel, bis heute einer der lustigsten Kerle, mit einer Begabung für Userfreundlichkeit und Optik.
@Daniel: & @fasc8: Für den damaligen PD Keybinder, der den Grundstein für eines meiner Interessantesten Projekte gelegt hat.
@Jonske: Interessanter OOC-Mensch und echt cooles Roleplay in der Werkstatt damals und auch im PD ein echt cooler Charakter.
@Chris.: Einer der ersten die mich hier begleitet haben, damals die Starline gerockt. Danke.
@Kcranbarry: Spannendes & Geniales RP mit dir gehabt, plötzlich verschwunden, aber ein Danke bekommst du trotzdem.
@Nico98: Durchgeknallter Typ, Durchgeknallte Charaktere, Durchgeknalltes RP -> Nico98.
@Crumb: Einer der damals für mich interessantesten Police-Department Charaktere, die ich kennen lernen durfte.
Und falls ich wen vergessen habe, dem ich für irgendetwas dankbar sein sollte: An dich auch ein großes Dankeschön.


PS: Das hier ist kein Abschiedsbrief. Ab und zu zocke ich hier sicherlich noch. Vielleicht kommt ja auch nochmal was anderes von mir ...
PPS: Ich schreibe irgendwie zusammenhangslos im Moment fällt mir auf ... behaltet Grammatik, Satzbau und Rechtschreibefehler oder schickt sie mir per E-Mail.

DuffFall

ist nicht vorhanden

Beiträge: 518

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 356

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 20. September 2017, 17:50

BRP war schon immer der beste RP Server auf den ich je gespielt habe.Auch hier habe ich am meisten Freunde gewonnen :D .
Der Text war richtig herzerwärment und auch hier kriege ich ein schlechtes Gewissen..

Denoch sollt ihr wissen das BRP wirklich der einzig ware Server ist!
HEILBRP
, :D

Janlasse

blyed.

Beiträge: 108

Wohnort: Husum

Beruf: Schüler

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

30

Freitag, 22. September 2017, 15:02

Uff, krass sowas zu lesen. Auch wenn ich nicht der aktivste Spieler war, hat es mir immer echt Spaß gemacht.

Hatte fast schon was von einem Schneeball-Effekt die letzten Tage, immer weniger spielen also kommt auch weniger Interesse von anderen Spielern.
Meiner Meinung ist das ganze fast schon zu schade, es nun einfach so liegen zu lassen. Klar gibt es anscheinend noch Spieler aber die Athmosphäre kann man einfach nicht mit der von vor 3 Jahren vergleichen...

Tja, schade was soll man machen? Vielleicht wäre es auch zu verbittert sich noch an so ein Projekt zu klammern oder vielleicht braucht es einfach eine Reform, eine PR-Aktion oder sowas?
Ob sich das noch lohnt ist aber auch wieder die Frage immerhin tut die Playerbase von SA:MP sich auch nicht unbedingt vergrößern.

Naja ich brauch hier nicht mit mir selber zu debattieren, auch wenn das klingt als wäre das hier das Ende es hat echt Spaß gemacht mit euch allen.

LG

Ben

Entwickler

Beiträge: 2 739

Wohnort: Polch

Beruf: Dualer Student und "Top Entwickler" bei Deutsche Telekom AG

Danksagungen: 3518

  • Nachricht senden

31

Freitag, 22. September 2017, 21:18

So... nach einiger Zeit möchte auch ich jetzt noch ein paar persönliche Worte kundtun. Also abgesehen von dem, was ich ohnehin schon geschrieben hatte.

B:RP war die letzten Jahre ein großer, wenn nicht sogar ein Hauptbestandteil meines Lebens. Ich bin länger auf B:RP, als ich mit meiner Freundin zusammen bin. Während ich auf B:RP war, war ich auf zwei Schulen und habe mein Studium angefangen. Wenn man bedenkt, dass ich nur 20 Jahre alt bin, und mich davon B:RP für mehr als 4 Jahre B:RP begleitet hat, wird das noch deutlicher. Und genau diese Erkenntnis bewegte mich letztlich dann auch dazu, mich darum zu bemühen, ins Team zu kommen. Dem Projekt einfach etwas zurückgeben, es mitzugestalten und mit dafür verantwortlich zu sein, dieses geile Ding am Laufen zu halten. Leider hatte ich damit wohl nur mäßigen Erfolg.

Ich war bei all dem sicherlich nicht der beliebteste Spieler hier. Tatsächlich kamen sogar sehr viele Leute nicht so wirklich mit mir klar. Ich denke, das liegt an meiner sehr direkten und sturen Art. Genau weiß ich es natürlich nicht. Generell tut es mir natürlich leid, wenn ich jemandem hier das Leben unnötig erschwert habe. Das war nie meine Absicht. Denn eigentlich war B:RP schon immer mehr als nur ein Server. Irgendein Roleplay Projekt, auf dem ich viel Zeit verbracht habe. Ich habe hier viele neue Leute kennen gelernt. Tolle Leute. Einige davon nenne ich heute mit vollem Stolz meine Freunde. Dazu zählt nicht nur @Adam_Edwards:, mit dem ich mich jede Woche treffe. Sondern auch ein gewisser Saarländer (@Jan: ). Und natürlich auch @InternetInk:, einer der lustigsten Menschen überhaupt. Die Abende mit dir waren legendär und eigentlich wäre es auch langsam mal wieder Zeit, ne? Vielleicht kommt ja auch mal der @Tobias.: vorbei, um uns seine krassen komplett regelkonformen Fahrkünste zu demonstrieren.
Ich kann hier jetzt unmöglich alle Leute aufzählen, mit denen ich hier was zu tun hatte. Das sind einfach zu viele und ich würde garantiert jemanden vergessen.

Danke an Alle, mit denen ich meine Zeit hier verbringen durfte.
Danke B:RP!

PS: Wer ab und zu mal Quatschen oder Schreiben oder generell einfach nur Kontakt halten will: Auf Discord bin ich als "Ben#5445" auffindbar.

Beiträge: 613

Danksagungen: 547

  • Nachricht senden

32

Samstag, 23. September 2017, 13:25

Danke an Alle, mit denen ich meine Zeit hier verbringen durfte.
Danke B:RP!


Kein Problem, Ben

Tim_Shia

#dcvdns.

Beiträge: 226

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Schüler

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 01:32

Danke an alle, damals, was hier so abging! War definitiv ne schöne und geile Zeit und der beste RP Server in der Deutschen Szene, meiner Meinung nach.
Auch wenn ich etwas verspätet jetzt hier noch was zu schreibe, wollte ich es trotzdem noch mal tun.

VIELEN VIELEN DANK =) <3 man sieht sich.
dabei seit 2013
:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Damien.

aka. der pleb

  • Abwesend vom Sonntag, 19. Juni 2016, 11:11 bis zum Sonntag,  1. Januar 2992, 11:11.

Beiträge: 1 822

Danksagungen: 1090

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 28. November 2017, 18:36

ich hab euch alle immer geliebt ;(
Kurvige Schrift ist kurvig.




www.apfelhure.de


ehemaliger Stammspieler since 24.6.2012

Ähnliche Themen